Wittelsbacher Mittelschule

Veröffentlicht am 16.11.2018 in Allgemein
 

Die SPD Sektion Bauersiedlung/Kelheim besichtigte unter der Führung des ersten Bürgermeisters Horst Hartmann die Wittelsbacher Mittelschule. Als Gäste konnten wir unsere Landtagsabgeordnete Frau Johanna Werner-Muggendorfer sowie Ortssprecher Stephan Schweiger begrüßen.

Bevor mit der Begehung begonnen wurde, erklärte Bürgermeister Hartmann, dass trotz des ca. 5-jährigen Umbaus der Schulunterricht weiterhin an der Schule durchgeführt werden konnte. Die Fahrradhalle wurde für Klassenzimmer umgebaut und die Schulküche, der Kiosk sowie die Küche für die Mittagsbetreuung wurden in den Keller als Provisorium umgestaltet.

Die Kosten des Projektes belaufen sich auf etwa 11,8 Mio. Euro. Die Fassade aus dem Jahre 1974 wurde erhalten und innen konnte eine Isolierung angebracht werden.

Im ersten Bauabschnitt auf der Nordseite des Verwaltungsbereiches wurde ein zweites Treppenhaus errichtet und zugleich ein Aufzug erbaut. Die Wittelsbacher Mittelschule ist jetzt barrierefrei und jeder Bereich kann problemlos erreicht werden.

Im zweiten Bauabschnitt wurden die Klassenzimmer auf der Westseite sowie die Räume der Ganztagsklassen neugestaltet.

Im letzten Bauabschnitt, die Südseite, konnte ein neuer Musikraum, die neue Mensa sowie die Küche für die Ganztagsklassen errichtet werden.

Die Klassenzimmer sind alle mit modernster Technik sowie mit Lüftungsanlage ausgestattet.

Als Letztes konnte noch die Fahrradhalle zur Benutzung des Jugendtreffs umgestaltet werden. Der Jugendtreff musste aus seinen Räumen weichen, da ein neuer Kindergarten in diesen Räumen errichtet wurde.